Termine
 

Die Mondknoten sind ein seit der Antike bekannter Faktor im Horoskop, nicht nur in der vedischen Astrologie. Anders als in der modernen Astrologie wurden sie als Orte der Finsternis vor allem als Unheil bringend verstanden. Die ursprünglichen Namen für die Mondknoten sind Drachenkopf und Drachenschwanz: Sie symbolisieren den Kampf des Menschen mit den inneren seelischen Kräften auf dem Weg zu einem höheren Bewusstsein.

Wirken sie wirklich nur negativ? Wie unterscheiden sie sich vom modernen Verständnis und was können wir als Botschaft mitnehmen? Die Quellen geben wenig über den Umgang mit den Mondknoten preis, und doch liefern sie das Fundament für ein neues Verständnis dieser sensiblen Punkte im Horoskop, die als Tore zu vergangenen Inkarnationen gelten.

 

Webinarreihe immer montags um 19:30h - 21:30h online (Zoom):

29.03. Mondknoten verstehen

12.04. Mondknoten in den Häusern

19.04. Mondknoten in den Zeichen

26.04. Mondknoten im Aspekt mit Planeten

Jeder Termin wird als Video mitgeschnitten und wird anschließend als Download zur Verfügung gestellt. Mit Handout.

Zielgruppe: Astrologie Interessierte mit Vorkenntnissen in traditioneller Astrologie

Honorar: 144 €

Grundkurs abgeschlossen? Dann wird es jetzt eigentlich erst richtig spannend: Nun geht es darum, mit traditionellen Prognosemethoden erkennen zu lernen, wann sich das Versprechen des Geburtshoroskops einlöst. Vermittelt werden teils fast vergessene aber sehr effektive Techniken wie Phasensysteme (z.B. Aphesis), Direktionen, Projektionen, Methoden der Geburtszeitkorrektur (u.a. Animodar, Trutina Hermetis) sowie Grundlagen der Stundenastrologie. 
Start: 01.April 2021 donnerstags 19:30h - 21:30h alle 14 Tage. Wie immer werden alle Unterrichtseinheiten als Video zur Verfügung gestellt. 

Zielgruppe: Alle, die Grundwissen über Traditionelle Astrologie mitbringen.  

Technische Voraussetzungen: Internetzugang mit Headset. Der Kurs wird live über eine Webconference Plattform durchgeführt, als Video aufgezeichnet und für Teilnehmer zur Verfügung gestellt. Alle Termine können so wiederholt oder nachgearbeitet werden.

Aus dem Inhalt:

  • Phasensysteme (Aphesis, Planetenperioden nach Valens)
  • Die Jahre der Planeten
  • Direktionen
  • Geburtszeitkorrektur (u.a. mit Animodar, Trutina Hermetis)
  • Katarchenastrologie: Elektionen, Ereignishoroskope, Fragehoroskope (Stundenastrologie)
  • Projektionen
  • Solare mit traditioneller Astrologie
  • Transite mit traditioneller Astrologie

Kosten für 1 Jahr Ausbildung (21 Termine, Basiskurs): 990 €  zahlbar in 12 Raten.

Die Termine finden ab 01.04.2021 abends online in 14 tägl. Rhythmus statt, jeweils ab 19:30 Uhr, Dauer: 120 Minuten. 

Nicht verpassen: Die Bildungsprämie! Sichern Sie sich 500 € staatlichen Zuschuss für diese Weiterbildung! Das Bundesprogramm Bildungsprämie wird vom Bundesministerium für Bildung und Forschung und dem Europäischen Sozialfonds gefördert.

Astrologie Fortbildung am 19. und 20.06.2021 in der Astrologie- und Tarotschule München. 

Im Unterschied zur modernen bietet die traditionelle Astrologie Techniken, die qualitative und quantitative Aussagen ermöglichen: Wie gut oder schlecht kann ein Planet das verwirklichen, was er im Horoskop anzeigt? Welche Dominanz, bzw. Bedeutung hat es im Leben, mit welcher Unterstützung oder Einschränkungen muss ich bei der Verwirklichung meiner Vorhaben rechnen? Auch in der Prognose bietet sie eine hohe Treffsicherheit. Der Vorteil für die Beratung liegt auf der Hand: Ratsuchende wünschen sich in schwierigen Lebenslagen vor allem Klarheit. Dieses Wochenendseminar gibt einen Einblick, wie traditionelle Astrologie funktioniert. Vorkenntnisse nicht erforderlich!

Hinweis: Dieses Seminar findet zeitgleich auch als Live-Webinar statt. Parallel zum Präsenz-Seminar können Sie auch ohne Anreise und Übernachtungskosten an diesem Seminar bequem von zuhause aus teilnehmen. Sie benötigen dazu einen PC oder Laptop / Notebook mit Webcam und einen schnellen Internetanschluss. Nach der Anmeldung erhalten Sie von der Astrologie- und Tarorschule eine kurze Hilfe, wie man sich ganz schnell und einfach zum Webinar einloggen kann.

Seminarpreis: 190 € /Wochenende.  Mehr Info und Buchung hier.